Hoppla...Anscheinend werden Cookies von Ihrem Browser blockiert. Bitte aktivieren Sie diese in den Browsereinstellungen.
Erhalte deine Polyamide (MJF) Teile in nur vier Tagen! Angebot gültig bis zum 31. Dezember. weiterlesen »
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr informationen
Deutsch
English Deutsch
... Leerer Warenkorb

{{vm.userCart.LastAddedItem.Name}} Menge: {{vm.userCart.LastAddedItem.Quantity}} Preis: {{vm.userCart.LastAddedItem.Price}}

Artikelanzahl: Zwischensumme:

Zur Kasse gehen

Modelle aus Feindetailharz werden durch das Aushärten eines flüssigen Photopolymers hergestellt. Feindetailharz ist ideal für kleine Modelle und/oder Modelle mit sehr feinen Details geeignet. Die Funktionalität der Modelle ist zwar eingeschränkt, die Oberfläche des Materials ist jedoch sehr glatt und geschmeidig.

Versand in 8 Werktagen

Designspezifikationen

Minimale Wandstärke
1 mm
Minimale Detailgröße
0,2 bis 0,3 mm
Genauigkeit

±0,1% (mit einer unteren Grenze von ±0,2 mm)

Maximale Größe

100 x 100 x 100 mm

Abstandsmaß

0,4 mm

Ineinandergreifende oder eingeschlossene Teile?
Ja

Preisinformation

Die Druckkosten für Feindetailharz basieren auf:

  • Modellvolumen: Das Volumen Ihres Modells wird verwendet um die Materialkosten zu berechnen (mm³)
  • Box um Ihr Modell: Eine imaginäre Box um Ihr Modell bestimmt wieviel Raum Ihr Modell im Drucker einnimmt (X * Y * Z = mm³)
  • Ausrichtung: Die Ausrichtung Ihres Modells auf der Bauplattform des Druckers beeinflusst die Erzeugung von Stützstrukturen und somit den Preis

Wenn Sie Sie zwei oder mehr Kopien Ihres Modell bestellen, sinkt der Preis automatisch, da die Bearbeitung mehrerer Kopien effizienter durchgeführt werden kann.

Typische Verwendung

Dieses Material kann für kleine, detailreiche Teile und Figuren verwendet werden.

Technologie

Das patentierte PolyJet Inkjet-Verfahren von Objet basiert darauf, dass ein Photopolymer in sehr dünnen Schichten auf eine Bauplattform gedruckt wird und das Modell so Schicht für Schicht aufgebaut wird. Jede einzelne Photopolymerschicht wird direkt nach dem Drucken mit UV-Licht ausgehärtet, sodass vollständig ausgehärtete Modelle entstehen, die direkt nach Abschluss des Druckvorgangs bearbeitet und verwendet werden können. Das gelartige Stützmaterial, das speziell zum Stützen komplexer Geometrien entwickelt wurde, lässt sich leicht per Hand und mit Wasser entfernen

Zusätzliche Informationen

  • Wir empfehlen, dass die Modelle eine Größe von 100 x 100 x 100 mm nicht überschreiten sollten.
  • Stützstrukturen werden zusammen mit dem Modell gedruckt. Diese müssen nach dem Drucken entfernt werden und schränken die Gestaltungsfreiheit ein.
  • Modelle aus Feindetailharz können mit Farbe lackiert werden, der Detailgrad kann dadurch allerdings eingeschränkt werden.
  • Setzen Sie unlackierte Modelle keiner direkten Sonneneinstrahlung aus, um Verfärbungen zu vermeiden. Lackieren mit Farbe oder Klarlack kann eine Verfärbung verhindern oder abschwächen.

Musterset

Sich über unsere Materialien zu informieren ist eine Sache, sie zu sehen und anzufassen eine andere. Deshalb haben wir Mustersets basierend auf unserem Material-Periodensystem designed.

Harz Musterset  

Harz Musterset

Enthält ein Muster aus Feindetailharz, Standardharz, Mammutharz und Grauem Harz.

$ 43.00
INKLUSIVE 25 € RABATT

Zusätzliche Materialien

Wir möchten, dass Sie Zugriff auf so viele 3D-Druckmaterialien wie möglich haben, damit Sie die optimale Wahl für Ihr Projekt treffen können. Wenn Sie auf i.materialise nicht wirklich das finden, was Sie gesucht haben, können Sie sich Materialise OnSite anschauen. OnSite ist unsere andere Online-Plattform, die hauptsächlich von Profis genutzt wird, die Rapid Prototyping und Fertigung in einem industriellen Umfeld benötigen.

Dies bedeutet, dass Sie diese Materialien zusätzlich auf OnSite finden können:

  • Agilus Schwarz : Ein Material für weiche, flexible Prototypen, welches überlegene Reißfestigkeit, Reißdehnung und eine gummiartige Textur aufweist.
  • Verbundmaterialien : Eine Kombination von VeroWhitePlus und Agilus Schwarz mit vorgegeben Kombinationen mechanischer Eigenschaften: Shore A40, Shore A50, Shore A60, Shore A70, Shore A85 oder Shore A95.