Hoppla...Anscheinend werden Cookies von Ihrem Browser blockiert. Bitte aktivieren Sie diese in den Browsereinstellungen.
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr informationen
Deutsch
Deutsch Englisch
... Leerer Warenkorb

{{vm.userCart.LastAddedItem.Name}} Menge: {{vm.userCart.LastAddedItem.Quantity}} Preis: {{vm.userCart.LastAddedItem.Price}}

Artikelanzahl: Zwischensumme:

Zur Kasse gehen

Mammutharz ist ein Material, das aus flüssigem Harz aufgebaut ist, das mit einem Laser gehärtet wird und sich zum Drucken sehr großer Modelle bis 2100 x 700 x 800 mm eignet. Das Material hat eine glatte Oberfläche und eine mittlere mechanische Beständigkeit. Da während des Bauprozesses Stützstrukturen für das Modell notwendig sind, ist die Gestaltungsfreiheit begrenzt.
Versand in 8 Werktagen

Designspezifikationen

Minimale Wandstärke
1 bis 3 mm (Abhängig von der Bauteilgröße)
Minimale Detailgröße
0,5 mm
Genauigkeit

±0,2% (mit einer unteren Grenze von ±0,2 mm)

Maximale Größe

2100 x 700 x 800 mm

Abstandsmaß

0,3 mm

Ineinandergreifende oder eingeschlossene Teile?
Nein

Preisinformation

Die Druckkosten für Mammutharz basieren auf:

  • Modellvolumen: Das Volumen Ihres Modells wird verwendet um die Materialkosten zu berechnen (mm³)
  • Modelloberfläche 
  • Ausrichtung: Die Ausrichtung Ihres Modells auf der Bauplattform des Druckers beeinflusst die Erzeugung von Stützstrukturen und somit den Preis

Zusätzlich wird ein Basispreis für jedes Modell veranschlagt. Dies ist ein fixer Preis unabhängig von den Parametern Ihres Modells. Wenn Sie Sie zwei oder mehr Kopien Ihres Modell bestellen, sinkt der Preis automatisch, da die Bearbeitung mehrerer Kopien effizienter durchgeführt werden kann.

Typische Verwendung

Mammutharz eignet sich für den Druck sehr großer Modelle mit eingeschränkter Funktionalität, aber mit einer hervorragenden Oberflächenqualität.

Technologie

Technologie

Modelle aus diesem Material werden mittels Stereolithografie hergestellt. Auf Basis eines 3D-Modells wird Ihr Modell mit Hilfe einer Software aus dünnen Materialschichten aufgebaut. Wo nötig werden Stützstrukturen platziert, um ausreichende Stabilität für Überhänge oder Hohlräume zu schaffen.

Der Druckprozess wird in einem großen Behälter durchgeführt, in dem zum Start eine dünne Schicht eines flüssigen Kunststoffs auf einer Bauplattform verteilt wird. Ein computergesteuerter Laser zeichnet die erste Schicht Ihres Modells auf den flüssigen Kunststoff, der in den bestrahlten Bereichen aushärtet. Die gedruckte Schicht wird anschließend mit der Bauplattform abgesenkt. Eine neue Kunststoffschicht wird auf der Oberfläche verteilt und die nächste Druckschicht des Modells mit dem Laser ausgehärtet. Dieser Vorgang wird bis zur Fertigstellung des Modells wiederholt. So wird das Objekt Schicht für Schicht mit dem Laser in die Flüssigkeit "gezeichnet", während die einzelnen Schichten während des Prozesses verfestigt werden.

Nach Abschluss des Druckvorgangs wird das Modell mit der Bauplattform aus dem Tank mit flüssigem Kunststoff gehoben und so von überschüssigem Material getrennt. Die Stützstrukturen werden anschließend manuell entfernt.

Zusätzliche Informationen

  • Die Sichtbarkeit der Schichten hängt stark von der Form oder dem Design des Modells ab. Zum Beispiel sind auf einer gekrümmten Oberfläche Schichten viel sichtbarer.
  • Einige Seiten Ihres grauen Modells aus Mammoth-Harz (abhängig von der Druckausrichtung) sind matt und enthalten kleine Punkte, an denen sich 3D-Druckstützstrukturen mit dem Modell berühren. Diese Stützmarken sind so weit wie möglich geschliffen, jedoch bringt das Schmirgeln des Modells Kratzer mit sich.
  • Harze verfärben sich durch direktes UV-Licht stärker als andere Materialien. Um die Verfärbung zu verlangsamen, empfehlen wir, das Modell zu lackieren oder zu streichen.

Musterset

Sich über unsere Materialien zu informieren ist eine Sache, sie zu sehen und anzufassen eine andere. Deshalb haben wir Mustersets basierend auf unserem Material-Periodensystem designed.

Harz Musterset  

Harz Musterset

Enthält ein Muster aus Feindetailharz, Standardharz, Mammutharz und Grauem Harz.

$ 43.00
INKLUSIVE 25 € RABATT

Zusätzliche Materialien

Wir möchten, dass Sie Zugriff auf so viele 3D-Druckmaterialien wie möglich haben, damit Sie die optimale Wahl für Ihr Projekt treffen können. Wenn Sie auf i.materialise nicht wirklich das finden, was Sie gesucht haben, können Sie sich Materialise OnSite anschauen. OnSite ist unsere andere Online-Plattform, die hauptsächlich von Profis genutzt wird, die Rapid Prototyping und Fertigung in einem industriellen Umfeld benötigen.

Dies bedeutet, dass Sie diese Materialien zusätzlich auf OnSite finden können:

  • Poly1500 : Ein lichtdurchlässiges Material mit Eigenschaften, die sich mit denen von PP (Polypropylen) und technischen Kunststoffen vergleichen lassen. Dieses Material ist stoßfest und haltbar und eignet sich für starre, funktionale Prototypen in einer Vielzahl von Anwendungen. Dieses Material kann auch über den NextDay-Service von OnSite bestellt werden, was bedeutet, dass Ihre Teile am selben Tag versendet werden.
  • TuskXC2700W : Ein weißes Material, das für starke, wasserabweisende Prototypen mit ABS- und PBT-ähnlichen Spezifikationen geeignet ist (z. B. Teile für Wasserströmungsanalyse und Windkanaltests). Dieses Material kann auch über den NextDay-Service von OnSite bestellt werden, was bedeutet, dass Ihre Teile am selben Tag versendet werden.