Hoppla...Anscheinend werden Cookies von Ihrem Browser blockiert. Bitte aktivieren Sie diese in den Browsereinstellungen.
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr informationen
Deutsch
Deutsch English
... Leerer Warenkorb

{{vm.userCart.LastAddedItem.Name}} Menge: {{vm.userCart.LastAddedItem.Quantity}} Preis: {{vm.userCart.LastAddedItem.Price}}

Artikelanzahl: Zwischensumme:

Zur Kasse gehen

Gold ist verfügbar als 14k oder 18k solid gold in 3 verschiedenen Farben: Das traditionellere Gelbgold hat eine dezente, warme Färbung, das Rotgold hat einen Rosenton und das Weißgold sieht aus wie Silber mit einer leicht gelben Tönung.

Versand möglich ab 8 Arbeitstage

Designspezifikationen

Minimale Wandstärke
0,8 mm
Minimale Detailgröße
0,35 mm
Genauigkeit
Minimale Genauigkeit ±5% (inklusive Nachbearbeitung und Geometrievariablen)
Durchschnittliche Genauigkeit ±2% (ca. ±0.1 mm)
Maximale Größe

88 x 63 x 125 mm

Abstandsmaß

0,3 mm

Ineinandergreifende oder eingeschlossene Teile?
Nein

Preisinformation

Die Druckkosten für Gold basieren auf dem Modellvolumen. Es wird also lediglich das Volumen Ihres Modells (mm³) verwendet um die Druckkosten zu berechnen.

Zusätzlich wird ein Basispreis für jedes Modell veranschlagt. Dies ist ein fixer Preis unabhängig von den Parametern Ihres Modells. Wenn Sie Sie zwei oder mehr Kopien Ihres Modell bestellen, sinkt der Preis automatisch, da die Bearbeitung mehrerer Kopien effizienter durchgeführt werden kann.

Punzierung

Die Punzierung von Gold ist ein Weg, um sicherzustellen, dass Sie das richtige Maß an Reinheit in Ihren Edelmetallen erhalten. Dafür arbeiten wir allerdings nicht mit einem Prüfungsamt zusammen. Stattdessen haben wir die Erlaubnis der Königlichen Münzstätte von Belgien, Gussmodelle mit einem Meister- und Reinheitsstempel zu versehen. Das Reinheitszeichen gibt die Reinheit des Edelmetalls an. Für 14k Gold ist die Marke ein Diamant (oder Raute) mit dem Text "au 585". Für 18k Gold ist der Text "au 750" in der gleichen Rautenform dargestellt.

Der Meisterstempel wurde von der Königlichen Münzstätte Belgiens registriert und zugelassen. Er zeigt eine Glühbirne mit den Buchstaben "i.m" innerhalb des Umrisses eines Fasses.

Die Stempelung wird im Höchstmaß durchgeführt, entweder mit einem Laser oder durch das Stanzen des Metalls. Wenn jedoch das Risiko einer Beschädigung des Endprodukts besteht, kann die Markierung fehlen. In jedem Fall erhalten Sie immer eine Rechnung als Echtheitsnachweis. Gemäß dem belgischen Gesetz vom 11. August 1987 über die Gewährleistung von Arbeiten an Edelmetallen und dem belgischen Königlichen Erlass vom 18. Januar 1990 über die Gewährleistung von Arbeiten an Edelmetallen garantiert i.materialise, dass der Rechnungsgegenstand die Reinheitsstandards für 14k Gold mit 58,5% Reinheit oder 18k Gold mit 75% Reinheit erfüllt, je nachdem was zutreffend ist.

Für Kunden außerhalb der EU wird keine Stempelung angeboten.

i.materialise kommt der belgischen Gesetzgebung und dem freien Warenverkehr in Europa nach.

Typische Verwendung

Gold wird meist für Schmuck verwendet.

Technologie

Wax 3D printing and lost wax casting

Zur Herstellung Ihres Modells aus diesem Material wird eine Kombination aus Wachs-3D-Druck und einem Wachsausschmelzverfahren verwendet. Bei dem Wachs-3D-Druck handelt es sich um ein Stereolithografieverfahren, bei dem ein wachsähnliches Harz verwendet wird. Beim Druckvorgang wird Ihr Modell mit Stützstrukturen versehen, um ein Zusammenfallen des Modells zu verhindern. Diese Stützstrukturen werden automatisch generiert und nach Abschluss des Druckprozesses manuell entfernt. Nach der Entfernung der Stützstrukturen wird das Modell gereinigt und für den Ausschmelzvorgang vorbereitet.

Zunächst werden ein oder mehrere Gießtrichter aus Wachs an das Modell angefügt. Anschließend wird das Modell über diese Gießtrichter mit einer Art Wachsbaum mit anderen Modellen verbunden. Der Wachsbaum mit den Modellen wird dann in einen Behälter gegeben, der mit Gips gefüllt wird bis er vollständig bedeckt ist. Durch Aushärten des Gipses entsteht eine Gussform für das Ausschmelzen mit Gold. Die Gipsform mit dem Wachs wird anschließend für einige Stunden in einen Ofen gegeben, bis das Wachs vollständig ausgebrannt ist.

Die verbleibende Gipsform wird dann mit flüssigem Silber aufgefüllt. Nach dem Aushärten werden die Goldmodelle manuell aus der Form entfernt. Abschließend wird der Gießtrichter von dem Modell abgefeilt und die Kontaktfläche abgeschmirgelt. Nach Abschluss dieses Vorgangs wird das Modell entsprechend Ihrer Nachbearbeitungswünsche abgeschmirgelt, poliert oder sandgestrahlt.

Zusätzliche Informationen

  • Da reines Gold für dauerhaften Schmuck zu weich ist, wird festes Gold mit einer Legierung (normalerweise mit Metallen wie Silber, Kupfer oder Zink) gemischt, um das Material für einen längeren Verschleiß zu härten.
  • Aufgrund der Art des Prozesses (Wachsausschmelzverfahren und Druck), der bei der Herstellung von Goldteilen verwendet wird, sind ineinander greifende oder eingeschlossene Teile nicht möglich.
  • Entsprechend den europäischen Vorschriften (REACH) verwenden wir nickelfreies Weißgold. Folglich kann die Farbe des Weißgoldmodells leicht gelb erscheinen.
  • Bitte beachten Sie auch, dass wir das Weißgold nicht mit Rhodium plattieren, da die Beschichtung schließlich abklingt.  Wenn Sie Ihr Modell wirklich aufhellen möchten, können Sie sich immer an Ihren Juwelier vor Ort wenden, um Rhodium aufzutragen. Denken Sie daran, dass diese Beschichtung jedes Mal neu aufgetragen werden muss, wenn sie abnutzt und dass die natürliche, leicht gelbe Farbe des weißen Goldes wieder erscheint.
  • 14 Karat Gelbgold besteht aus 58,5% Gold, 12,6% Silber, 25,4% Kupfer und 3,5% Zink
  • 14 Karat Weißgold besteht aus 58,5% Gold, 17,43% Silber, 9,13% Kupfer, 4,15% Zink und 10,79% Palladium
  • 14 Karat Rotgold besteht aus 58,5% Gold, 39,5% Kupfer und 2% Zink
  • 18 Karat Gelbgold besteht aus 75,2% Gold, 12,1% Silber, 10,8% Kupfer und 2,1% Zink
  • 18 Karat Weißgold besteht aus 75,2% Gold, 10,42% Silber, 5,45% Kupfer, 2,48% Zink und 6,45% Palladium
  • 18 Karat Rotgold besteht aus 75,3% Gold und 24,7% Kupfer